Poggenpohl jetzt auch in Kolumbien

In der Geschichte von Poggenpohl wurde nun ein neues Kapitel aufgeschlagen. In Zusammenarbeit mit Productos Arquitectónicos hat Poggenpohl ein Küchenstudio in Bogotá eröffnet. Es ist das 24. Studio von Poggenpohl in Südamerika.

Der Mai dieses Jahres war von der Eröffnung des neuen Poggenpohl-Ausstellungsraums in Bogotá, Kolumbien, geprägt.

Geplant und vorbereitet wurde diese große Eröffnung, die sich über einen Zeitraum von rund zwei Wochen erstreckte, von Productos Arquitectónicos, dem Unternehmen, das Poggenpohl in Bogotá repräsentiert. Ziel des Ganzen war es, personalisierte Veranstaltungen abzuhalten, um auf diese Weise mit den Gästen näher in Kontakt zu kommen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auf die drei ausgestellten Poggenpohl-Küchenkonzepte zu konzentrieren: +ARTESIO, +SEGMENTO und +MODO.

Etwa zwei Wochen lang besuchten mehr als 100 Gäste die neue Ausstellung und konnten so die bei Poggenpohl herrschende Atmosphäre am eigenen Leib erfahren. Die anspruchsvollsten Kunden, Architekten, Designer und Baufachleute der Branche konnten zeitige Frühstücke, spezielle Mittagessen und nette Cocktails am Abend genießen, die von der renommierten kolumbianischen Köchin, Cristina Carrillo, zubereitet wurden, während sie gleichzeitig die fantastische Welt von Poggenpohl, dessen Küchen ebenso wie die hinter den perfektionistischen Details steckende Anziehungskraft und die nachhaltige Handwerkskunst kennenlernen, spüren und miterleben konnten.

Kategorie: Poggenpohl over the World