Poggenpohl in Teheran

Poggenpohl ist wieder in Teheran mit dem neuen Showroom-Konzept „Poggenpohl Family House Studio" vertreten. Ein Raum, in dem man über seine Wohnsituation nachdenken kann und als Kunde die perfekte Gelegenheit erhält, die Küchenplanung in seine eigene Wohnung zu integrieren.

In einem nostalgischen Viertel Teherans beherbergt nun ein altes, progressives Einfamilienhaus aus Backsteinen den neuen Poggenpohl-Showroom.

Der erneute Eintritt in den iranischen Markt begann für Poggenpohl mit einer äußerst erfolgreichen Eröffnungsfeier am 14. August 2013, zu der ein hochkarätiges Publikum erschienen war; führende Architekten, Innenarchitekten, große Unternehmen der Branche und Veranstalter. Der Gastgeber an diesem Abend war Herr Sadra Boushehri, Manager der Youb-Gruppe, der exklusiv berechtigte Importeur von Poggenpohl auf dem iranischen Markt.

In diesem neuen Raum wurde ein neues Showroom-Konzept vorgestellt, das „Poggenpohl Family House Studio", was eine erfolgreiche Markt-Wiedereinführung garantiert. „Poggenpohl ist weltweit in mehr als 70 Ländern mit rund 450 Verkaufsstellen vertreten. In Teheran haben wir den ersten „Family House Showroom" der Welt eröffnet. Dieser Showroom spiegelt die tatsächliche Wohnsituation wider und gibt dem Kunden so eine perfekte Gelegenheit, die Küchenplanung in seine eigene Wohnung zu integrieren", bekräftigt Herr Bas Mol, Poggenpohl-Exportleiter. „Das Team der Youb-Gruppe hat einen tollen Showroom in außergewöhnlicher Lage und mit einer fantastischen Atmosphäre geschaffen."

Kategorie: Poggenpohl over the World