Poggenpohl investiert in neue Anlagen

Der Premium-Küchenhersteller kann auf Kundenaufträge jetzt noch flexibler reagieren.

New Machine at Poggenpohl Factory

Der Premium-Küchenhersteller hat kürzlich 2 Millionen Euro in die Erneuerung seiner Produktionsanlagen gesteckt, um auf Kundenaufträge noch flexibler reagieren zu können und folgt damit den Fußstapfen seines Gründers, getreu seinem Leitspruch: „Wir wollen die Küche besser machen". Diese Investition ermöglicht Poggenpohl nun auch, seine Produktionsprozesse zu optimieren und seine Qualitätssicherungsmaßnahmen zu verstärken.

Eine neue Schleifmaschine bietet eine besonders glatte und glänzend polierte Oberfläche. Durch eine neue Plattenlagermöglichkeit und direkt verbundene Plattenbearbeitungsanlagen kann nun flexibler auf Kundenaufträge reagiert werden. Ein neues SPS-Bearbeitungszentrum für Fräs- und Bohrarbeiten ermöglicht eine flexiblere Produktion von speziellen Möbelteilen.

Eine weitere Maßnahme zur Qualitätsverbesserung war die Investition von Poggenpohl in ein internes Testlabor mit Lichtkabine, Bewitterungsgerät, Klimaprüfschrank und Zug-/Druckprüfmaschine. Die hier durchgeführten Tests garantieren, dass Poggenpohl-Küchen, die weltweit den verschiedensten klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind, immer qualitativ hochwertig bleiben.

Kategorie: World of Poggenpohl (old) Tags: Langlebigkeit, Custom Made, Perfektion im Detail, Innovationen, Innovatives Design