Liebe auf den ersten Blick

Dieses Haus in Bad Salzuflen ist bereits seit seinem Bau im Jahr 1987 in den Händen derselben Familie. Doch die Zeiten ändern sich: nachdem die Kinder ausgezogen waren, hatten die Besitzer das Gefühl, dass es Zeit für eine Veränderung sei. Im Mittelpunkt ihrer Planungen stand eine neue Küche, die in den umgebauten, offenen Wohnraum integriert werden sollte.

Im Jahr 1987 war dieses stilvolle Haus bereits ein Vorreiter für modernes Leben. Mit offener Treppe, den Terrakotta-Böden und dem natürlichem Holz an der Decke und im Treppenbereich spiegelte es den Stil jener Zeit wider. Über 20 Jahre lang war es das ideale Zuhause für die Familie. Doch 2009 war die Zeit für eine Veränderung reif. Sie wollten die Küche zum Mittelpunkt des Lebens machen, sowohl für ein ruhiges Frühstück zu zweit, als auch für ein Abendessen mit der ganzen Familie. Die Wahl des Küchenherstellers stand nie zur Debatte. Die Firma der Eigentümer ist ein Zulieferer von Poggenpohl. Man kennt somit die anspruchsvollen Qualitätsstandards der Firma. Die einzige Frage war die des Designs. Bei einem Besuch in Herford, dem Stammsitz von Poggenpohl, ist diese Entscheidung gefallen.

Das Porsche Design-Küchenkonzept hatte die Fantasie beider geweckt. Das minimalistische, modulare, rechtwinklige Rahmen-Design ohne Schmuck schien ideal für das offene Layout, insbesondere, weil in der neuen Küche durch das Herausnehmen der Innenwände zwei unterschiedliche Deckenhöhen entstanden. In Zusammenarbeit mit ihrem Poggenpohl-Designer entschieden sich die Kunden für eine ­klassische Kombination aus weiß und schwarz, um ein ­modernes aber gleichzeitig einladendes Ambiente zu schaffen. Das Ergebnis ist eine harmonische Verbindung aus den bestehenden Holzmöbeln und den Glasfronten der neuen Küche. Die elegante Modularität der Schränke der Porsche Design-Küche, in denen sich Kochfeld, Herd und Kaffeemaschine befinden, verbindet die Küche mit dem Wohnbereich.

Poggenpohl Porsche Design satin-finish white and high-gloss black to create a modern but welcoming ambience
Poggenpohl Porsche Design satin-finish white with its aluminium-framed cabinets and aluminium bar handle
Customer kitchen in Bad Salzuflen, Germany
Poggenpohl Porsche Design Kitchen a minimalist, modular, rectangular frame without adornment and an open-plan layout, elements no longer need to be arranged side by side but can be positioned anywhere within the frame.
The handleless fronts emphasise the uncompromising aesthetics of the furniture and its white colour allows fitting beautifully within its environment
The elegant modularity of the Poggenpohl Porsche Design Kitchen’s low cabinets, where the hob, oven and coffee machine are housed, connects the kitchen and living areas.
The breakfast and lunch bar with its integrated coffee machine starts the day off on the right note, and the integral TV blurs the boundaries between cooking and relaxation in the evenings

Ein Lieblingsstück der Kunden haben sie nur auf Vorschlag ihres Poggenpohl-Designers erworben: an der Frühstücks- und Mittagsbar mit der integrierten Kaffeemaschine beginnt der Tag mit dem richtigen Schwung. Der integrierte Fernseher hingegen öffnet die Grenzen zwischen Küche und Entspannungsbereich in den Abendstunden. Beide Ehepartner genießen mediterranes Essen, bevor sie es sich abends mit einem Glas Wein auf ihrem Sofa gemütlich machen. In der Küche des Paares zeigt sich ein geänderter Zeitgeist. Statt die Zubereitung von Mahlzeiten zu verstecken, wird sie zum Teil der Bewirtung und erfolgt gelegentlich mit den Gästen zusammen. Die Ästhetik eines gemeinsamen Koch- und Esserlebnisses war bei der Planung der Küche von großer Bedeutung. Besuchern, Familie und Freunden gefällt das einladende Ambiente dieses aufgefrischten, umgewandelten Raums.

Kategorie: +STORIES

Poggenpohl open shelves match the look of the living area, uniting the two areas and retaining the open and airy feel of the room.

+STORIES Inspiration aus Neu-England

Dieser lichtdurchflutete Raum ist die Wochenend- und Ferienresidenz eines thailändischen Paares und ihrer drei erwachsenen Töchter. Es herrscht eine entspannte, behagliche Atmosphäre. Die Küche ist zwar relativ kompakt, alles ist jedoch optimal angeordnet und sofort zur Hand. Es ist bereits die zweite Poggenpohl-Küche für diese Familie, sie wurde sowohl aufgrund der bewährten Langlebigkeit als auch wegen des zurückhaltenden Designs ausgewählt.

Read more about Inspiration aus Neu-England
The Porsche Design Kitchen´s blue has warmth that’s comfortable to live with on cooler days and when the nights draw in.

+STORIES Entspannungstherapie

Vierzig Minuten Fahrtzeit von Auckland entfernt, ist dieses Strandhaus in Orewa am Wochenende ein ruhiger Rückzugsort für seine Besitzer. In dieser Oase der Stille können sie relaxen, ihre Seele baumeln lassen und dem Druck der Woche entkommen – ihre Küche bietet hierfür das perfekte Refugium.

Read more about Entspannungstherapie
The old galley kitchen had to go. In its place, a fully-equipped Poggenpohl kitchen that’s also part gallery.

+STORIES Von der Kombüse zur Galerie

Die Besitzerin dieses 75 Jahre alten Hauses auf Cape Cod hatte einen ungewöhnlichen Auftrag: die Konzeption einer Küche, die keine Küche ist. Selbst Innenarchitektin, wollte sie, dass ihr Küchenbereich einen anregenden Hintergrund für ihre wachsende Sammlung an Kunst- und Handwerksobjekten bildet. Die alte Kombüse musste weichen. An ihre Stelle trat eine voll ausgestattete Küche, die teilweise auch als Galerie dient.

Read more about Von der Kombüse zur Galerie