Poggenpohl und Nachhaltigkeit

Die Welt der puristischen, schönen, kreativen und luxuriösen Küchen von Poggenpohl steht auch dem Thema Nachhaltigkeit offen gegenüber; im Grunde zählt die Nachhaltigkeit sogar mit zu den Schlüsselprinzipien der Poggenpohl-Philosophie. Sichergestellt wird dies anhand proaktiver Produktentwicklungspraktiken, mit denen die Schonung von Ressourcen ebenso wie ein intelligentes Design verfolgt werden, das keinen kurzlebigen Modetrends folgt.

Poggenpohl products are exclusively made from wood grown by sustainable forest management
Poggenpohl products are exclusively made from wood grown by sustainable forest management

Langlebige Küchen, Nachhaltige umweltfreundliche Materialien und Fertigungsverfahren

Durch die Stärkung der grundlegenden Werte in puncto Luxus kann eine nachhaltige Vorgehensweise dazu beitragen, eine klare Unterscheidung gegenüber eher ‚gängigen' Premiummarken zu treffen. Poggenpohl bringt ein umfassenderes Verständnis der fragilen Natur der Dinge zum Ausdruck und steht im Ergebnis für die geringen Stückzahlen seiner Produkte, das Talent seiner handwerklich qualifizierten Mitarbeiter und den Mehrwehrt seiner edlen Materialien ein.

Die Produkte des Unternehmens werden ausschließlich aus Holz gefertigt, das aus einer nachhaltigen Waldwirtschaft stammt und werden einzig und allein in der deutschen Hauptniederlassung in Herford, in Ost-Westfalen, konzipiert, wobei sich die gesamten Arbeitsabläufe der Produktion an einer Minimierung des Energieverbrauchs und der Vermeidung von Abfällen ausrichten. Die im Rahmen der Produktion verwendeten Farben und Lacke sind frei von Lösungsmitteln. Zudem sind mehr als achtzig Prozent der Zulieferer von Poggenpohl ebenfalls in der Region ansässig. Auf diesem Wege werden die Distanzen kurz gehalten, was wiederum einen Transport mit nur geringen Auswirkungen auf die Umwelt möglich macht, während die ökologischen Standards rund um die Uhr überprüft und durchgesetzt werden können.

Soweit dies möglich ist, treten innovative Korpuskonstruktionen in einer Art Sandwich-Design an die Stelle schwerer plattenförmiger Materialien, für die große Mengen Rohstoffe benötigt würden. Nachdem es sich hierbei um qualitativ hochwertige, hochtechnologische Verbundmaterialien mit einem Wabenkern handelt, lassen sich sowohl der Holzverbrauch als auch die damit einhergehenden Transportkosten senken.

Nachdem man bei Poggenpohl ständig nach neuen Möglichkeiten sucht, umweltfreundliche Materialien zu verwenden und auf nachhaltige Fertigungsverfahren zu setzen, wurde auf der Grundlage einer Wabenplatte für das neueste Produkt des Unternehmens ein innovativer Korpus entwickelt: die P'7340-Küche. Diese wurde in Zusammenarbeit mit der Luxusmarke Porsche Design konzipiert, wobei 40 % weniger Material benötigt wurde und die einzelnen Komponenten insgesamt leichter geworden sind.

Kategorie: All About Poggenpohl