Umwerfendes Poggenpohl-Design in einer namhaften Kochschule

Poggenpohl präsentiert in der Kochwerkstatt Cooking by the Book in Tribeca gepflegte Eleganz.

Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After
Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After
Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After
Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After
Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After
Poggenpohl Kitchen at Tribeca - After

Innovation, Luxus und Funktionalität verbinden sich in einer der bekanntesten Eventlocations im New Yorker Stadtteil Tribeca zu einem funktionalen kulinarischen Raum. Die kürzlich umgebaute Kochschule Cooking by the Book, 1985 von Suzen O’Rourke gegründet, präsentiert sich jetzt mit einer eleganten und modernen Poggenpohl-Küche, mit Fronten in wunderschönem Teak Lava.
Während die bündigen Türen für einen glatten und nahtlosen Look sorgen, sind die für Poggenpohl typischen hochwertigen Materialien ideal geeignet für die intensive Nutzung: Die ultimative Qualität der neuen Poggenpohl-Küche von Cooking by the Book schafft für Besucher und Profi-Köche einen hochfunktionalen Raum, der die Arbeitsabläufe optimiert und reichlich Stauraum bietet.

Cooking by the Book organisiert seit mehr als 28 Jahren kulinarische Veranstaltungen im Bereich Team-Building. In den Kochkursen lernen die Teilnehmer, Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Dabei werden sie von einen Team von Küchenprofis unterstützt. Das Loft von Cooking by the Book, im hippen New Yorker Stadtteil Tribeca gelegen, ist bekannt für seine Küchen- und Gastro-Ausstattung, die stets auf dem neuestem Stand der Technik ist.

„Die Umgestaltung des Raumes, in dem Suzen O‘Rourke ihr Unternehmen seit Jahren erfolgreich führt, war anspruchsvoll und spannend zugleich“, erklärt Roger Zierman, Designer und Studio Manager von Poggenpohl Downtown in New York. „Es war eine Herausforderung, den Stauraum optimal zu planen und die Abläufe zu ermöglichen, auf die es in einer Kochwerkstatt ankommt, obwohl wir mit einer eher kleinen Fläche auskommen mussten. Darüber hinaus sind Poggenpohls Oberflächen bekannt für ihre Haltbarkeit. Die hier verwendeten Strukturschichtstoffe sind leicht zu reinigen und besonders robust: für Cooking by the Book auf lange Sicht genau das Richtige.“

„Wir standen bei diesem Projekt vor einigen Herausforderungen“, meint Suzen O’Rourke, die Gründerin von Cooking by the Book. „Die größte Schwierigkeit war, dass wir maximal einen Monat Zeit hatten. Das Poggenpohl-Team hat einwandfreie Arbeit geliefert ... Die Zusammenarbeit war fantastisch. Buchstäblich jeder Zentimeter Schrank wurde maßgefertigt, damit unsere Küche effizientes Arbeiten ermöglicht und gleichzeitig toll aussieht.“

Kategorie: Poggenpohl Project