Pressemitteilungen

POG 2016_08_Poggenpohl_neue Auszubildende

Ausbildungsbeginn bei Poggenpohl

Herforder Küchenhersteller begrüßt neue Azubis

Acht junge Leute haben heute ihre Ausbildung bei Poggenpohl begonnen. An ihrem ersten Arbeitstag wurden sie von der Geschäftsleitung, der Personalleitung und dem Betriebsrat offiziell begrüßt und anschließend an ihren Arbeitsplätzen in der Verwaltung und in der Lehrwerkstatt eingewiesen. Jeweils vier Auszubildende zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann und zur Holzmechanikerin / zum Holzmechaniker Fachrichtung Möbel- und Innenausbau werden in den nächsten Wochen eine intensive Einführungsphase absolvieren, um das Unternehmen, das Produkt sowie Arbeitsabläufe und Mitarbeiter bei Poggenpohl kennenzulernen.

„Um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, steht bei Poggenpohl die kontinuierliche, fachliche Ausbildung im Fokus. Es macht uns stolz, dass alle Poggenpohl Azubis 2016 übernommen werden konnten“, sagt Denise Gummich, kaufmännische Ausbildungsleiterin bei Poggenpohl.

Poggenpohl bildet aktuell 23 junge Leute in den Ausbildungsgängen Holzmechaniker/in Fachrichtung Möbel- und Innenausbau, Industriekaufmann/-frau sowie Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration aus. Derzeit werden noch Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 entgegengenommen. Weltweit beschäftigt Poggenpohl ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen gehört zum schwedischen Nobia-Konzern.

Bildunterschrift

Die neuen Poggenpohl Auszubildenden: (v. l.) Marcel Löwen, Paolo Maurice Katthöfer, Miriam Bähner, Alexander Wölker, Markus Friesen, Georgina Terri Large, Vanessa Meier, Verena Ellermann.

Weitere Informationen / Pressekontakt:
Anke Eigenbrod
Telefon: +49 (0) 5221 / 381 331
E-Mail: : Internet: www.poggenpohl.com