Wer schneller kocht, hat mehr Zeit für seine Gäste

Das poggenpohl Studio auf der Fliethstraße 71 mit media @ home Gottschalk zeigten bei einer After Work Party am 6. November von 17-21 Uhr Tipps und Tricks mit der Kenwood Cooking Chef

Wer gerne und viel kocht, für den sind Rezepte genauso interessant wie fortschrittliche Techniken, die die Arbeit in der Küche erleichtern und die Ergebnisse optimieren. Kenwood hat mit der Cooking Chef eine Küchenmaschine entwickelt, die nicht nur Rühren und Kneten, sondern auch kochen kann. Was diese revolutionäre Kombination für vielfältige Möglichkeiten eröffnet, demonstrierten am 06.11 die Experten von Kenwood, die zu diesem Anlass ins Studio poggenpohl nach Mönchengladbach kamen, um mit Cooking Chef und Interessenten zu kochen.

Zabaione schaumig schlagen oder Risotto auf den Punkt garen – das erfordert normalerweise Zeit, Geduld und Kraft. An diesem Tag aber übernimmt das der kochende Alleskönner von Kenwood.

Die Cooking Chef hat neben den besonderen Funktionen einer Premium-Küchenmaschine ein integriertes Induktionskochfeld, das die Speisen gradgenau von 20 bis 140 °C erhitzt.

Neben Focaccia mit selbstgemachten Aufstrichen und Dips bereiteten die media @ home Gottschalk-Berater gemeinsam mit den Kunden im Studio poggenpohl Mönchengladbach unter anderem Kürbissuppe, frischgepresste Pasta mit hausgemachtem Pesto, sous-vide-gegarten Lachs mit Zitronen-Hollandaise sowie Sorbet mit frisch aufgeschlagener Zabaione zu.

Limitenstr. 60
41236 Mönchengladbach
Tel.: +49 (0) 2166 4 90 33

Fliethstr. 71
41061 Mönchengladbach
Tel.: +49 (0) 2161 24 737 0

Poggenpohl Mönchengladbach - After Work Party.pdf (PDF-document, )