Poggenpohl forum

Poggenpohl – Über 120 Jahre Tradition

Vorstellung Küchenkonzept P´7350

Richtungsweisende Innovationen seit 1892

Die Philosophie von Poggenpohl ist eine gradlinige – und das seit mehr als 120 Jahren. Schon der Gründer Friedemir Poggenpohl formulierte 1892 eine Vision, die das Unternehmen heute noch tagtäglich begleitet: Küchen noch besser zu machen. Als älteste und bekannteste Küchenmarke der Welt erfindet der Küchenhersteller so das Leben in der Küche immer wieder neu.

Unsere Küchenkonzepte

P´7350 Design by Porsche Design Studio

Poggenpohl und Porsche Design Studio - diese beiden Unternehmen stehen seit Jahrzehnten für einzigartiges Design, funktionale Perfektion und innovative Materialien. Mit der P'7350 ist eine Küchenarchitektur entstanden, die die horizontale Linienführung der klassischen Küche aufbricht und sie vollständig neu interpretiert. Dieser Effekt wird durch die Technik der industriellen Gehrungsbearbeitung von Front und Korpus möglich. Die Front läuft in der Gehrung mit dem Korpus zusammen und bildet eine sehr filigrane, vertikale Linie. Der Gehrungsschnitt des Korpus wird zusätzlich mit einem Aluminiumprofil in Edelstahloptik belegt. Poggenpohl ist der erste Küchenhersteller, der diese aufwendige Bearbeitung mithilfe von hochmodernen und außergewöhnlich präzisen Fertigungstechniken industriell produzieren kann - Engineered, nicht einfach nur gestaltet!

Das zweite unverwechselbare Stilmittel der P`7350 sind die Blades, massi-ve, vertikale Designblenden aus gebürstetem Aluminium in Edelstahloptik. Sie unterbrechen die filigran gestalteten Frontflächen, setzen eine starke Betonung auf die Vertikale und können in allen Funktionsbereichen der Küche positioniert werden. Spielt man mit dem Kontrast zwischen den massiven Blades und den filigranen Frontlinien, schöpft man die Möglich-keiten der P`7350 voll aus.

+ARTESIO – Ganzheitliches Raumkonzept

Die innovative Küchenarchitektur +ARTESIO bietet ein ganzheitliches Raumkonzept, bei der Möbeldesign, Wand, Boden und Decke miteinander verschmelzen. Geprägt wird das Design durch den +ARTESIO Funktionsbogen, der eine architektonische Verbindung schafft und die Grenzen zwischen Küchen- und Wohnbereich aufbricht. Es entsteht ein neuartiger Raum – vollständig offen aber gleichzeitig durch den Funktionsbogen strukturiert.

+MODO – Präsentieren und Verbergen

+MODO heißt die innovative Küchenarchitektur, die der renommierte spanische Designer Jorge Pensi für Poggenpohl entworfen hat. Charakteristisch für +MODO ist die spannende Inszenierung von offenen und geschlossenen Funktionsbereichen innerhalb eines atmosphärischen Beleuchtungskonzepts. Der freie Raum zwischen der markanten Arbeitsplatte und den Unterschränken wird mit ausziehbaren Trays zum neuen Gestaltungsmerkmal. Geschirr, Töpfe und die schönen Dinge des täglichen Bedarfs lassen sich hier effektvoll präsentieren. Eine neuartige Transparenz und Leichtigkeit entsteht, sowie eine starke Betonung der Horizontalen

Die 13 cm starke +MODO-Arbeitsplatte ist mit einer besonderen Wabenkonstruktion ausgestattet, deren Statik große Überstände auch ohne zusätzliche Verstärkungen ermöglicht. Dadurch werden Planungen mit großzügigen Sitzbereichen zum reden, essen und arbeiten ermöglicht.

+MODO steht für funktionales Design, das die Küchenarchitektur mit Sinnlichkeit und Solidität neu interpretiert und perfekt inszeniert.

+SEGMENTO – Klare Linienführung

Die Küchenarchitektur von +SEGMENTO besticht durch perfekte Linien und minimalistisches Design. Dahinter steht ein durchdachtes und technisch ausgereiftes Konzept. Die Kombination von eleganten, schmalen Arbeitsplatten und grifflosen Fronten erzeugt eine außergewöhnlich schnörkellose Optik. Die Fronten sind mit hochwertigen, vertikalen Distanzprofilen ausgestattet, die ein einfaches Öffnen der Schränke ermöglichen. +SEGMENTO bietet mit Ihrem edlen und klaren Design unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

+EDITION – Zeitlose Eleganz

Parallel zum technischen Fortschritt wächst die Sehnsucht nach Geborgenheit. Die +EDITION Kollektion vereint Innovation und Tradition und steht mit ausgesuchten Materialien und bester handwerklicher Verarbeitung für den konsequenten Qualitätsanspruch von Poggenpohl. +EDITION bietet verschiedene Rahmenoptionen. Die traditionellen Rahmentüren haben abgerundete, gefräste Kanten, um den klassischen „Fensterrahmen"-Look zu erzeugen. Alternativ ist ein kantigerer, klarerer Look möglich, der durch einen schmalen, modernen Rahmen erzielt wird. Die besondere Materialauswahl von +EDITION bildet die Basis für ein breites Spektrum unterschiedlicher Stile, die sich harmonisch in jedes Wohnumfeld integrieren lassen.