Poggenpohl präsentiert Neuinterpretation der +SEGMENTO

Klare Linien, grifflose Flächen, dünne Arbeitsplatten – unter dem Motto „Weniger ist mehr“ gehört die Kollektion +SEGMENTO seit Jahren zum Portfolio von Poggenpohl.

Señor Schnu (Artist), Gernot Mang (CSO), The Krank (Artist)
+SEGMENTO Y

Zur Küchenmeile A30 setzt Poggenpohl im Showroom Herford drei Varianten der neuen, jungen Küche +SEGMENTO Y in Szene. Passend zum monochromen Farbkonzept entstand für die junge Zielgruppe eine frische Neuinterpretation: Matte Oberflächen vermitteln Modernität, kombinierbare Flächen in Weiß, Schwarz und Grau eine Atmosphäre von Ruhe und Ordnung.

Die beiden Berliner Street Artists The Krank und Señor Schnu bemalten eine 15 Meter lange Wand im Showroom. Heutiges Lebensgefühl trifft auf Tradition – Poggenpohl wird „instagramable“.

Als Highlight der Branchenpräsentation Küchenmeile A30 sorgten +SEGMENTO Y samt Streetart für Begeisterung. Internationale Fachbesucher, Partner und Presse kamen, sahen und staunten.