Oceanic House

Das Oceanic House wurde 1907 als Hauptquartier der White Star Line, Reederei der Titanic, gebaut. Später beherbergte es eine Bank, Abteilungen des britischen Verteidigungsministeriums sowie ein Restaurant. Heute befinden sich hier sechs Luxus-Wohnungen und ein Duplex-Penthouse, die mit großzügigen Poggenpohl Küchen ausgestattet wurden. Hochwertige Fronten in Mattlack kieselgrau und terra setzen nun die exklusiven Raumdetails wie Stuckdecken und antike Holztüren besonders gut in Szene und schaffen eine einzigartige Atmosphäre.

 
Projekt
Oceanic House

 
Standort
London, Großbritannien

 
Architekt
BLDA Architects

 
Entwickler
Oceanic Development

 
Küchen
7